Neueste Meldungen

Online-Infoveranstaltung zur GV BVA gut besucht

31.03.2021
Die Online-Informationsveranstaltung zur schriftlichen Generalversammlung (GV) zog rund 110 Personen vor den Bildschirm. Unter der Leitung von Alois Huber referierten unter anderem Landwirtschaftsdirektor Markus Dieth, welcher die Grussbotschaft der Aargauer Regierung überbrachte, sowie Urs Schneider, Leiter der Kampagne «2xNein zu den extremen Agrarinitiativen» des SBV.

Meldung für Quarantäne-Ausnahme der ausländischen Arbeitnehmenden nötig

31.03.2021
Der BVA hat zusammen mit den Branchenverbänden Gemüse und Obst ein generelles Gesuch um Ausnahme von der Quarantäne für alle ausländischen Arbeitnehmenden in der Landwirtschaft gestellt. Dies wurde nun bewilligt. Die Betriebe müssen aber zwingend Ihre Arbeitnehmenden beim BVA melden.

Haben Sie Ihren Stimmzettel schon retourniert?

31.03.2021
Am 17. März 2021 wurden die Abstimmungsunterlagen an die 2'582 Mitglieder des BVA versandt. Bis heute sind 331 Abstimmungscouverts beim BVA eingegangen.

STOP LITTERING 2021 — eine Kuh, die spricht!

31.03.2021
Im Jahr 2018 startete der BVA die Aktion STOP LITTERING mit grossem Erfolg. An verkehrstechnisch gut gelegenen Standorten wurden rund 50 Mahnmale aufgestellt. In diesem Jahr sucht der BVA Mitglieder, die an viel befahrenen Strassen die «STOP-LITTERING-Kuh» anbringen.

Agrarinitiativen: Die Materialverteilung beginnt

31.03.2021
In der Zeit vom 8. bis zum 16. April wird das Kampagnenmaterial gegen die beiden extremen Agrarinitiativen ausgeliefert. Über 400 Posten werden verteilt und es bedarf den Einsatz von vielen Freiwilligen, damit die Verteilung funktioniert. Die Blachen und Plakate dürfen ab 18. April am Strassenrand aufgestellt werden.

Betriebsübergaben melden!

31.03.2021
Wie gewohnt werden in der ersten Maiwoche die Rechnungen für den Jahresbeitrag an den BVA verschickt. Damit wir möglichst aktuelle Daten verarbeiten können, ist es wünschenswert, dass der Geschäftsstelle des BVA Hofübergaben gemeldet werden.

Entschädigung bei Enteignungen soll im Aargau erhöht werden

30.03.2021
Der Grosse Rat des Kantons Aargau ist für eine höhere Entschädigung des Kulturlandes bei Enteignungen bei kantonalen Infrastrukturen. Die verschiedenen Möglichkeiten werden nun näher geprüft. Im Vordergrund steht dabei eine pauschale Erhöhung von rund Fr. 10.-/m2.

Letzte Möglichkeit für Materialbestellung zur Kampagne!

17.03.2021
In 86 Tagen kommen die beiden Initiativen «Trinkwasser-Initiative» und «Pestizid-Initiative» zur Abstimmung. Nutzen Sie die nächsten Tage, um noch Material zu bestellen, oder um Ihre Mithilfe anzubieten. Am nächsten Montag werden die Möglichkeiten vom Netz genommen, um die Verteilung zu organisieren.

Aargauer Regierungsrat gegen die Agrarinitiativen

15.03.2021
Der BVA begrüsst, dass der Regierungsrat des Kantons Aargau die beiden Agrarinitiativen ablehnt. Er ist sich demnach bewusst, dass die Annahme der Initiativen für den Agrarkanton fatale Auswirkungen hätte.

Kampfwahlen um sieben BVA-Vorstandssitze

15.03.2021
Die Ausgangslage für die Gesamterneuerungswahlen im Vorstand BVA ist spannend: Zwei Kandidatinnen und sechs Kandidaten stehen im Rennen um die sieben Sitze für den Vorstand des BVA. Somit kommt es zu einer Kampfwahl.