Öffentlichkeitsarbeit

Klare Mehrheit erachtet Massentierhaltungsinitiative als unnötig

26.09.2022
Die Schweizer Stimmbevölkerung lehnt die Massentierhaltungsinitiative mit 63 Prozent klar ab. Sie sagt damit Nein zu einer staatlich verordneten Tierhaltung gemäss Bio-Standard. Die Schweizer Landwirtschaft ist froh über diesen Entscheid. Denn: Das Angebot ist bereits da! Wenn alle Ja-Stimmenden dieses in Zukunft nutzen, dann können sich Bio-Lebensmittel und andere besonders tierfreundliche Labels über eine markante Steigerung des Absatzes bei tierischen Produkten freuen und zahlreiche Bauernbetriebe ihre Tierhaltung umstellen.

Unterstützung im Team Öffentlichkeitsarbeit

13.09.2022
Am 1. September 2022 hat Ivan Aregger seine Tätigkeit als Fachmitarbeiter im Team Öffentlichkeitsarbeit aufgenommen. Er ergänzt die Öffentlichkeitsarbeit während drei Tagen pro Woche. Wir heissen Ivan Aregger im Team herzlich willkommen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit. Nachfolgend stellt er sich gleich selbst vor.

Zeitungsbeilage zum Tierwohl

31.08.2022
Am Freitag, 2. September, erscheint die traditionelle Zeitungsbeilage der Aargauer Landwirtschaft als Beilage in der Aargauer Zeitung und im Zofinger Tagblatt. Der Fokus liegt auf dem Tierschutz und dem Tierwohl.

Der Bauernhof kommt nach Aarau und Brugg!

31.08.2022
Der Bauernverband organisiert gemeinsam mit dem Landwirtschaftlichen Zentrum Liebegg erneut die Image-Anlässe «Stadt wird zum Bauernhof». Das Ziel dieser Anlässe ist es, den Konsumentinnen und Konsumenten einen spannenden Einblick in die vielfältige Welt der Landwirtschaft zu ermöglichen.

Aarauer Schulklasse an Weltrekord beteiligt

31.08.2022
Die Schulklasse R2a erntet mitten in Aarau Kartoffeln. Sie ist damit Teil eines spektakulären Weltrekordversuchs des Schweizer Bauernverbands.

ALA23 - In einem Jahr sind wir am Aufbauen!

17.08.2022
Die nächste Aargauische Landwirtschaftsausstellung (ALA) wird im Jahr 2023 vom 30. August bis zum 3. September stattfinden. Der BVA hat sich entschieden, die Ausstellung wieder in Lenzburg auf der Schützenmatte durchzuführen, da dort in den meisten Belangen eine optimale Infrastruktur vorhanden ist.

Schaf gerissen! Und jetzt?

17.08.2022
Grossraubtiere wie Luchs und Wolf kommen auch im Aargau vor. Wie bei einem Verdacht auf ein Nutztierriss vorgegangen werden soll, ist nun in einem Merkblatt geregelt. Der BVA hat dies in einem Austausch mit der kantonalen Jagdverwaltung gefordert.

1. August-Brunch: Beliebt wie eh und je!

3.08.2022
Der 1. August-Brunch ist aus dem Familienkalender kaum mehr wegzudenken. Kein Wunder, denn der beliebte Anlass fand dieses Jahr bereits zum 30. Mal statt. Die Gastgeberhöfe und deren Helfer verköstigten mehrere Tausend Personen.

Nein zur unnötigen Tierhaltungsinitiative

27.07.2022
Präsident Christoph Hagenbuch erläutert in einem Interview, warum der BVA die Massentierhaltungsinitiative bekämpft. Das Interview erschien in den Mitteilungsblättern des Gewerbeverbands und der Industrie- und Handelskammer.

​AgrarScouts gesucht!

20.07.2022
Der Landwirtschaftliche Informationsdienst (LID) bietet kostenlose Ausbildungen für AgrarScouts an. Diese sollen zu einem offenen und kompetenten Dialog mit den Konsumentinnen und Konsumenten beitragen.