Aus Politik und Wirtschaft

Aus Politik und Wirtschaft

BVA will Bewässerungsmöglichkeiten sicherstellen

11.04.2019
An der Generalversammlung (GV) des BVA vom Mittwochabend wurde eine Resolution zum Thema «Wassermanagement» verabschiedet. Weitere Themen waren die Aufklärungsarbeiten rund um den Pflanzenschutz und die Raumplanung, die zunehmend die Landwirtschaftliche Entwicklung behindert.

Hochwasserschutz Suhre: Mehr Rücksicht auf Kulturland

8.04.2019
Im Grundsatz unterstützt der BVA den Hochwasserschutz an der Suhre, bleibt aber kritisch, was den Verlust von Fruchtfolgeflächen anbelangt. Er ortet Optimierungspotential bei der Umsetzung der Revitalisierung und im Einstaubereich und fordert, dass die Bauern nicht die Zeche bezahlen dürfen.

Aargau passt landwirtschaftliche Verordnungen an

29.03.2019
Der Regierungsrat hebt zwei landwirtschaftliche Verordnungen auf und setzt die Verordnung über Direktzahlungen und Beiträge (VDZB) neu in Kraft. Der BVA begrüsst die Anpassungen, welche aufgrund von Änderungen des Bundesrechts und des Aargauischen Landwirtschaftsgesetzes sowie aufgrund von Erfahrungen aus der Praxis erfolgen.

Grosser Rat will Humusauftrag vereinfachen, aber nicht bewilligungsfrei

15.03.2019
Mit einer Motion wollten bäuerliche Grossrätinnen und Grossräte den Humusauftrag bewilligungsfrei ermöglichen. Der Grosse Rat will zusammen mit dem Regierungsrat weniger weit gehen, sieht aber trotzdem Handlungsbedarf und überweist die Motion als weniger verbindliches Postulat.

AP 2022+: BVA will Stabilität

14.03.2019
Der BVA fordert in seiner Stellungnahme zur AP 2022+ keine unnötigen Experimente. In vielen Bereichen setzt der BVA analog zum SBV deshalb auf Stabilität statt auf Veränderung. Er unterstützt jedoch die Massnahmen zur Förderung einer nachhaltigen Produktion und begrüsst die Weiterführung der Grenzschutzmassnahmen.

Hilfe beim Blacken stechen?

28.02.2019
Im Newsletter vom 01.02.2019 haben wir ein Programm vorgestellt, welches Praktikumsplätze anbietet. Im vorliegenden Beitrag geht es vor allem um kurzfristige Einsätze für Ernte- oder Pflegearbeiten durch asylsuchende Personen. Dabei handelt es sich um ein Pilotprojekt, das nicht auf den ganzen Kanton übertragbar ist.

Wie optimieren die Bienen meinen Ertrag

28.02.2019
Im Rahmen des Bienenprojekts finden auch dieses Jahr die gemeinsamen Anlässe von Imkern und Landwirten statt. Ab 6. März sind die Landwirte bei den Imkern zum Thema Nahrungsangebot für Bienen zu Gast. Dabei erfahren die Teilnehmenden wie der Ertrag eines Rapsfeldes oder der Obstbäume optimiert werden kann.

Bienenprojekt: Letzte Chance für Neueinsteiger

13.02.2019
Bis am 15. März 2019 können sich interessierte Betriebe noch beim Projekt «Bienenfreundliche Landwirtschaft» anmelden. Auch im zweiten Jahr war das Interesse gross und die Teilnehmerzahl stieg um 20%. Die gemeinsamen Veranstaltungen zwischen Imkern und Landwirten gehen in diesem Jahr weiter.

Praktikumsplätze für Flüchtlinge gesucht

31.01.2019
Immer wieder erhält der BVA Anfragen für Praktikumsplätze in der Landwirtschaft. Die Möglichkeiten sind vielfältig und bedürfen einer genaueren Abklärung. Sollten unsere Mitglieder Bedarf nach Praktikanten und Arbeitskräften haben, sind wir gerne bereit zu vermitteln

Mit neusten Technologien Pflanzenschutzmittel reduzieren? Jetzt als Pilotbetrieb anmelden!

15.01.2019
Die drei Kantone Aargau, Thurgau und Zürich starten ein Projekt zur Anwendungsoptimierung des Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln im Acker-, Gemüse-, Obst- und Rebbau. Mit sieben technologiebasierten Massnahmen sollen teilnehmende Betriebe Einsparungen von mindestens 25 Prozent erreichen. Interessierte Betriebe können sich bis Mitte Februar für eine Teilnahme anmelden.