Aus Politik und Wirtschaft

Agrarpolitikabend: Ernährungs- statt Agrarpolitik

8.01.2021
Mit 230 Teilnehmenden war die erste Online-Ausgabe des Agrarpolitikabends ein voller Erfolg. Zur Frage, wie die Landwirtschaft in 25 Jahren aussehen soll, war man sich vor allem im Punkt einig, dass in Zukunft ein ganzheitlicher Ansatz via Ernährungspolitik gewählt werden soll.

Rückblick Wintersession 2020

18.12.2020
In dieser Wintersession wurden im Ständerat wie im Nationalrat wichtige Geschäfte aus Sicht der Landwirtschaft behandelt.

Hochkarätiger Agrarpolitikabend zum Thema «Landwirtschaft in 25 Jahren»

17.12.2020
Alle drei sind seit rund einem Jahr auf dem Chefposten wichtiger Organisationen und Referenten des Agrarpolitikabends vom 7. Januar 2021. Christian Hofer BLW, Martin Rufer SBV und Hansjürg Jäger Agrarallianz präsentieren ihre Vorstellungen zum Thema «Die Landwirtschaft in 25 Jahren». Melden Sie sich jetzt für diese Online-Veranstaltung an.

Neophyten werden bereits ab 2021 aktiver bekämpft

17.12.2020
Eine Motion zur verstärkten Bekämpfung der Neophyten wurde Mitte Jahr eingereicht. Der Grosse Rat hat diese nun ohne Diskussion überwiesen. Zusätzlich wurde im Budget 2021 bereits ein höherer Betrag eingesetzt, sodass bereits ab nächstem Jahr die Bekämpfung verstärkt werden kann.

BVA unterstützt Richtplananpassungen für Deponien

4.12.2020
Gleich mehrere Richtplananpassungen sind derzeit in der Vernehmlassung. Der BVA-Vorstand hat sich mit den drei für die Landwirtschaft relevanten Vorhaben in Birrhard, Würenlos und Eiken auseinandergesetzt und stimmt diesen unter Vorbehalten zu.

Klare Botschaft: 2 x Nein!

4.12.2020
«2 x Nein zu den extremen Agrar-Initiativen!» – Dieser Text soll ab Weihnachten im ganzen Kanton die klare Botschaft verkünden. Mit einer grossen Fahnenaktion lancieren wir den Abstimmungskampf zu den Trinkwasser- und Pestizidfrei-Initiativen, die am 13. Juni 2021 an die Urne kommen.

Änderungen im Kontrollwesen des Veterinäramtes

1.12.2020
Der Veterinärdienst im Amt für Verbraucherschutz hat mit Beginn der Kontrollkampagne 2020 die Abläufe im Zusammenhang mit den Grundkontrollen analysiert und Anpassungen vorgenommen. Danach erhielt der BVA zunehmend Rückmeldungen von Landwirten, die sich an der neuen Praxis störten.

Suisse Bilanz – was ändert auf 2021?

1.12.2020
In der Suisse-Bilanz und GMF Futterbilanz gelten ab dem Kalenderjahr 2021 verschiedene Neuerungen in der Tier- und Pflanzenproduktion. Besonders im Bereich der Rindviehmast gibt es wesentliche Veränderungen! Es wird allen Rindermästern empfohlen Planbilanzen zu erstellen, um möglichst frühzeitig auf die neue Situation reagieren zu können. Generell gilt: frühzeitig planen, schützt vor Überraschungen!

Tierseuchengesetz ist auf Kurs

12.11.2020
Der Grosse Rat hat das Einführungsgesetz zum Tierseuchengesetz (EG TSG) in erster Lesung beraten und hat diesem mit 99 zu 28 Stimmen zugestimmt. Ein Antrag, dass die Personalkosten des Kantons nicht über den Tierseuchenfonds abgewickelt werden können, ist gescheitert.

Bäuerinnen und Bauern im Aufwind

20.10.2020
Die Grossratswahlen vom vergangenen Sonntag endeten mit einer grossen Überraschung: 19 von 140 Grossrätinnen und Grossräte stammen aus dem bäuerlichen Umfeld! Bisher war die Landwirtschaft mit 16 Sitzen gut vertreten, mit diesem tollen Resultat konnte im Vorfeld nicht gerechnet werden.